logo-grbrass-black.png

Brass&Light verzaubert in der Stadthalle Chur

news.

 

Brass&Light - Jubiläumskonzerte

Wir feiern 30 Jahre Graubünden Brass.

Mit dem Projekt «Brass&Light» geht Graubünden Brass ganz neue Wege.
Es ist einer der grössten Events, welchen wir bisher realisiert haben.

In einem Raum voller Dynamik und Bewegung entsteht eine spannende Symbiose aus erstklassigem Brass-Sound und Lichtimpressionen, die auf eine 70 Meter breiten und acht Meter hohen Leinwand projiziert werden.


Reserviert euch unbedingt das Wochenende 30.9.–2.10.2022 - es lohnt sich!

Audio im Trailer mit freundlicher Genehmigung von «Brighouse & Rastrick Brass Band».

Du möchtest auch Teil von Graubünden Brass werden?

Engagiere dich als Gönner/Sponsor und/oder abonniere unseren Newsletter.

Wir freuen uns auf euch!

GR BRASS, Graubünden, Grischun, Grigioni

 
bbs-2019-montreux-russel_filter.jpg

musikagenda.

 

Herbst 2022

Im Herbst wird Graubünden Brass ihr dreissig-jähriges Jubiläum mit einer ganz besonderen Show gebührend feiern! Wir freuen uns jetzt schon auf diesen einmaligen Event.

Brass&Light

Freitag, 30. September (Stadthalle Chur)

Samstag,01. Oktober (Stadthalle Chur)

Sonntag, 02. Oktober (Stadthalle Chur)

Der Abschluss des Jahres 2022 wird in Montreux mit dem wichtigsten Contest des Jahres gespielt, dem Schweizerischen Brass Band Wettbewerb.

SBBW in Montreux

Samstag, 19. November 2022

 
GianStecher_2_filter.jpg

dirigent.

 

Gian Stecher

Mit Gian Stecher macht nach seinem Vorgänger Roman Caprez der zweite Instrumentalist der Graubünden Brass den Wechsel ans Dirigentenpult.

 

Gian hat an der Musikhochschule in Luzern studiert, ist in der Region als Instrumentallehrer tätig und kann trotz jungen Alters eine grosse Erfahrung als Brass Band Dirigent vorweisen.

 

Gian Stecher übernahm im Sommer 2019 die Leitung der damaligen Brass Band Sursilvana und führt nun die heutige Graubünden Brass musikalisch in ein neues Kapitel. Am SBBW 2021 erreichte er mit der GR Brass den Vize-Schweizermeister Titel in der Kategorie Elite. Weiter erhielt er im selben Jahr den Kultur-Förderungspreis des Kantons Graubünden für sein Engagement in der Blasmusikszene.

 
2021-herbst_edited.jpg

band.

 
 
 
 
 

Graubünden Brass ist ein Ensemble von ambitionierten Amateur- und Berufsmusikern aus dem ganzen Kanton Graubünden. Mit ihrer regen Konzerttätigkeit im Kanton Graubünden vermag Graubünden Brass ihr Publikum immer wieder zu begeistern. Seit 2018 ist die Band Teil der neuen Elite- Klasse des Schweizerischen Brass Band Verbandes. Die Band nimmt regelmässig an Brass Band Wettbewerben im In- und Ausland teil. Der Dirigent Gian Stecher übernahm im Sommer 2019 die Leitung der Graubünden Brass.

dirigent.

Gian Stecher


soprano.

Selina Gruber, Marco Wüst


principal cornet.

Erika Bearth-Bischof


solo cornet.

Simon Gabriel
Ursin Widmer (Dispens)
Ladina Durisch
Livia Stecher
Cäcilia Matter

repiano.

Flurin Clalüna

2. cornet.

Martina Widmer (Dispens)
Gianna Müller
Gian-Duri Gabriel

3. cornet.

Patrick Müller
Dominic Capeder

Philip Margreth
Roman Arpagaus

 

flügelhorn.

Bernhard Meuli

es-horn.

Daniel Derungs
Johannes Valär
Gaby Caviezel-Wildhaber
Désirée Capeder (Dispens)

bariton.

Marco Dietrich
Matthias Wolf

posaune.

Simon Bühler
Adriana Margreth

 

bass-posaune.

Hans Andrea Buchli

 

euphonium.

Gian Carlo Caviezel
Lena Zuberbühler

 

eb bass.

Jürg Willi
Reto Schnider

 

bb bass.

Yannik Dorizzi
Matthias Cavelti

Timon Battaglia

 

percussion.

Andrin Kienz
Luca Fanconi
Cla Frölich

Fadri Schocher

 
2018-herbst-cornet_filter.jpg

media.

Die Geschichte der Graubünden Brass in Bild, Ton, Film und Text. Bei den grösseren Projekten (die Fotos mit detaillierter Beschreibung) sind noch mehr Informationen zum Anlass zu finden.

 
2018-herbst-percussion_filter.jpg
 

kontakt.

  • Facebook
  • Instagram
  • YoutTube

info@grbrass.ch
Kontakt über Daniel Derungs (Präsident), +41 79 874 03 44

Vielen Dank für deine Kontaktaufnahme.

logo-grbrass-steinbock-white.png